Zielgruppe(n)

Privatperson, Interessierte

Ausschreibung

Im Spiel setzen sich Kinder aktiv und intensiv mit sich selbst und ihrer Umwelt auseinander. Oft bevorzugen
Kinder dabei scheinbar „wertloses“ Material, das gar kein Spielzeug ist, sondern Dinge, die wir in beinahe
jedem Haushalt finden können. Sie tun dies aus gutem Grund – denn Alltagsgegenstände können auf
vielfältige Weise spielerisch eingesetzt werden, fördern die Kreativität und sind jederzeit und überall
verfügbar.
Im Kurs lernen Eltern Möglichkeiten kennen, welche Alltagsmaterialien für das kindliche Spiel geeignet sind
und wie diese ansprechend angeboten werden können. Die Kinder können alle Spielangebote praktisch
erfahren und ausprobieren.

Dozent*in

  • Laura Scharp

Organisatorisches

Einzeltermine:
20.10., 27.10., 03.11., 17.11.2021
Teilnehmergebühr pro Termin 4, 00€/Kind
Altersgruppe:
ab 6 Monate bis zum Vorschulalter

Standort

Zurück